Virtueller Tee & Austausch gefällig?

Anfang des Jahres hätte ich nicht gedacht, dass ich hier bald mitten in einer Pandemie schreibe.

Dass alle Kinder plötzlich „Homeschooler“ werden, Eltern in Homeoffice arbeiten und der Familienalltag ein Miteinander von 24/7 wird.

Für alle – insbesondere in systemrelevanten Berufen – ein weiterer Jonglierakt, der kaum zu leisten ist.

Und nun sind wir hier. In 2020. In dem Jahr, auf das wir erst vor wenigen Wochen als Start in ein neues Jahrzehnt gefiebert und gefeiert haben.

Wie geht’s dir dabei?

Ich merke, dass ich gut auf mich achten darf. Damit ich meinen Kindern die Sicherheit und den Halt bieten kann, den sie emotional gerade brauchen. Vieles ist noch unsicher, es fehlen vertraute Strukturen und Bezugspersonen, die Stabilität geben – auch für Eltern am Ende ihrer Kräfte. Es ist Angst, Trauer und auch Wut da.

Und gleichzeitig bin ich froh um die Chancen, die wir heute haben, trotz des „Social Distancing“, des räumlichen und körperlichen Abstands voneinander, miteinander in Kontakt zu bleiben und uns zu verbinden.

Denn in Zeiten von Social Distancing finde ich Verbindung und das Aufrechterhalten menschlicher Beziehungen wichtiger denn je.

Deswegen habe ich mir etwas überlegt, wie wir in dieser Zeit miteinander in Kontakt bleiben können.

Ich möchte uns einen Raum schaffen, wo wir uns verbinden, uns gegenseitig Halt und Unterstützung anbieten können. Ein Raum für die Ängste und die Unsicherheit – und auch zum Lachen und Mut machen – während wir uns in dieser neuen Realität einleben und das beste für unsere Familien und unsere Mitmenschen tun.

So kannst du dabei sein:

  1. Vn 23.3. bis 17.4. jeden Tag von 14-15 Uhr mache ich einen virtuellen Verbindungsraum in zoom auf. Hier können wir einen Tee zusammen trinken, uns austauschen, informieren und gegenseitig mit Unterstützung, Gedanken & Ideen ermutigen.
  2. Im virtuellen Raum werde ich Webinare zu Themen rund um Familienleben in Zeiten von Corona machen.
  3. Melde dich hier für E-Mail-Updates an, damit ich dir den Link zum virtuellen Raum und die Infos zu den Webwaren schicken kann.
    Wenn du auf Facebook bist, komme in die Perspektivenwechsel Familie Community. Dort können wir Infos, Gedanken & Ideen miteinander teilen – und in einem geschlossenen Raum uns gegenseitig unterstützen, wenn der neue Alltag herausfordernd ist.

Lass uns in dieser Zeit zusammenhalten und die Herausforderungen des neuen Familienalltags miteinander teilen.

Ich würde mich total freuen, dich bald auf einen Tee im virtuellen Verbindungsraum zu sehen!

Bis dahin, bleib gesund – und in Verbindung!

Karen

Wie geht es dir in dieser neuen Situation? Was kommt jetzt auf euch als Familie zu? Seid Ihr zu Hause? Schreib mir gerne in den Kommentaren!

Beitragsbild von Up-Free via Canva

Karen Netzel

Hi! Ich bin Karen.

Endlich mehr Leichtigkeit & Freude im Familienleben? Ich begleite dich dabei, dein Elternsein zu leben, so wie du willst & das Familienleben, das du dir von Herzen wünscht.

Mehr erfahren

Werde Teil meiner Community

Willst du mehr Inspiration & Ressourcen für ein friedvolles Elternsein & beziehungsorientiertes Familienleben? Melde dich für meine kostenfreien Email-Updates an.

Ja, ich will!